Archives » Juli 2012



Problem mit OXID-Warenkorb-Modulen und dem WBL_Autoloader gefixt

Es gibt bei OXID zwei mögliche Arten eine Klasse samt deren Module zu laden: Direkt über oxNew() oder über den Autoloader wenn man z.B. Klassenkonstanten aufruft oder “Modul-Erstellungstricks” anwendet. Also beispielsweise

  • einen neuen Backend-View anlegen
  • diesen View von *_parent erben lassen – obwohl der Backend-View kein Modul sondern eine Ursprungsklasse ist …
  • dafür dann in der Moduleinstellung aber z.B. oxadminview für diesen neuen View angeben

= und OXID einfach dynamisch den neuen Backend-View von oxAdminView erben lassen.

Und ein weiteres Beispiel sollte nicht unerwähnt bleiben, nämlich das Laden von Objekten, die (in der Session) serialisiert wurden, welches beim Autoloader Probleme macht. (mehr …)

Tracking der OXID User-ID im WBL Multitracker

Heute mal wieder ein kleines Modul-Update.  Soeben habe ich auf Github einen Callback eingecheckt, mit dem Ihr die ID des aktuellen OXID-Users mittracken könnt. Kann kein User identifiziert werden, wird “-” mitgetrackt. Dies ist z.B. hilfreich, wenn Ihr bei einem User nachhaken wollt, ob es ein Problem beim Checkout gab, sollte der User seinen Warenkorb nicht abgeschlossen haben.

Da dies datenschutztechnisch schon relativ sensibel betrachtet werden muss, ist dies kein Teil von unserem Standard-Setup des WBL_Trackers. Solltet Ihr aber z.B. Piwik auf eurem eigenen Server betreiben, sind euch die Informationen ja eigentlich sowieso bekannt, daher hier also z.B. das Beispiel, wie Ihr die ID des Users in eurem WBL_Tracker – Piwik-Setup erfassen könnt:

Happy Hacking!

Björn

Neues Freifeld für den OXID WBL Multi Tracker

Mal ein kleineres Update zum WBL_Tracker, mit dem Ihr mehrere Webtracking-Anbieter gleichzeitig in eurem OXID-Shop abbilden könnt. Im ersten Posting zu dem WBL_Tracker für OXID hatte ich euch ja bereits gezeigt, dass Ihr mit allen Trackern spezielle Werte mittracken könnt, die eigentlich nicht direkt vom Anbieter bedacht sind, wie z.B. wie viele Suchtreffer Ihr für welchen Suchbegriff im Shop hattet. Hier ein Beispiel aus dem mitgelieferten Piwik-Tracker:

Vergessen zu erwähnen hatte ich dabei, dass unser WBL_Tracker auch bereits ein Tracking für die Zahlungsart einer Bestellung mitbringt, z.B. um diese in einem Piwik-Freifeld zu speichern:

Grade eben habe ich einen weiteren Callback auf Github bereitgestellt, um auch die möglichen Zahlungsarten eines Checkouts in einem Freifeld zu speichern:

Diese Einstellungen sind natürlich bereits getroffen, wenn Ihr unser Piwik-Tracker-Modul frisch installiert.

Viel Spaß damit

Björn

 

Magento vs. OXID, Part 1, Eigene Autoloader

Mit den Postings “Magento vs. OXID” werden wir euch jetzt öfter quälen ;)

Wie man den OXID-Modulen der WBL Konzept ansehen kann, beginnt bei uns die Modularbeit meist mit dem Autoloader, denn wir laden unsere Module mit unserem eigenen Autoloader.

(mehr …)

WBL_Tracker nun auf Github, mit Piwik-Einbindung (U)

“Mal eben n Webtracker einbauen” ist eine oft gestellte Aufgabe für so kleine Agenturen wie meine. Im Endeffekt ist die Aufgabe immer irgendwie die Gleiche. Jeder Besuch, nach Möglichkeit auch alle Fehlerseiten und die verschickten Mails, sollen getrackt werden.  Aber natürlich sollen auf speziellen Seiten auch spezielle Trackings ausgespielt werden … Und die Freifelder außerhalb der Dokumentation wollen wir ja auch nicht vergessen …

Ich habe bereits Referenzimplementierungen mit riesigen (!) Switch-Case Bäumen für jeden möglichen Seitentyp gesehen und freue mich da, wenn ich Tracker, wie den Piwik-Tracker von Marmalade finde, die das schon in einer if-Kontrolle dynamisiert haben. Mir persönlich reicht das aber immer noch nicht. Ich nutze bereits seit Jahren einen komplett anderen Ansatz, den ich euch nun nach einem umfassenden Update auch unter der GPL 3 freigeben möchte.   Zusätzlich zu meiner Tracking-Umgebung liefere ich euch auch direkt einen Piwik-Adapter mit bei, an dem Ihr sehen könnt, wie der Tracker euch Arbeit abnimmt, indem Ihr mit Ihm unzählige Tracker mit einer einzigen Umgebung abbilden könnt und bereits eingebaute WBL_Tracker leicht erweitern könnt.
(mehr …)

Ich suche Dich! WBL Konzept sucht Verstärkung.

Heute mal was rein Dienstliches. Die WBL Konzept hat ein schönes neues Büro im Herzen von Düsseldorf und noch mindestens einen Platz an meiner Seite zu vergeben. Wir suchen jemanden, der mich beim Programmieren unterstützt. Anstellung sofort, “Titel” ist nicht so wichtig, Hauptsache Du bist fit in PHP und hast schon einmal was von PHPUnit gehört. Ein Praktikum (oder bald eine Ausbildung) kannst Du bei uns natürlich auch machen. Praktika – aber klaro! – sind bezahlt. Bitte bewerben oder weitersagen ;)